Handballabteilung

13.10.21

Jungen A

Saisonvorbereitung

Viel Zeit ist seit dem letzten Meisterschaftsspiel vergangen und wir, die männliche A-Jugend des TSV, haben eine Menge trainiert, viel für Athletik und Kondition getan sowie den Teamgeist gefördert. Einem personellen Abgang steht die Integration von 4 Spielern aus der ehemaligen B-Jugend gegenüber, letzteres hat in den letzten Wochen bereits prima funktioniert, sportliche Bereicherung und menschlich passt alles.

3 Vorbereitungsspiele (noch ohne die 4 „Neuen“) sind absolviert, 1 Sieg & 2 Niederlagen, sowohl Gastgeschenke verteilt wie angenommen. Fehlende Spielpraxis war offensichtlich und wir müssen daran arbeiten, das im Training erlernte auch im Spiel umzusetzen, unsere Passquote zu verbessern, Fehler abzustellen und konsequenter aufs Tor zu gehen.

Nach dem geplanten Boxtraining am 23.10. bei unserem Freund Bernd Wolf in dessen Breyeller Gym Pur, startet dann am 30.10. die Kreisliga Saison, dabei sind 6 unserer 7 Gegner aus der Oberliga Qualifikation zurückgekehrt, heißt wir sind stetig Außenseiter. Unsere Ziele: Spaß haben, uns individuell weiterentwickeln und dabei das Team zu einer verschworenen Einheit wachsen zu lassen.

Foto: Kader der männlichen A-Jugend 2021/22 (es fehlen noch die 4 „Neuen“ aus der B-Jugend)

Saisonstart der A-Jugend, ist der 30.10.21.


09.10.21

TSV Handball-Frauen, Verbandsliga

TSV Kaldenkirchen – HSG Hiesfeld/Aldenrade 2  20:20 (9:8)

Nochmal mit einem blauen Auge davongekommen!

So lässt sich das Spiel gegen die Hiesfelder Reserve für die TSVerinnen zusammenfassen. Dabei muss man am Ende eher von einem gewonnenen Punkt für den TSV sprechen, nachdem man fünf Minuten vor dem Ende und zudem bei eigener Unterzahl bereits mit 16:19 hinten lag. Dass es überhaupt so weit kommen musste, war allerdings unnötig. Die Zeichen für einen Erfolg standen gar nicht mal schlecht. Hiesfeld war nur mit acht Feldspielerinnen angereist, und der TSV rechnete sich Chancen über das Tempospiel aus. Darauf wartete man allerdings während der gesamten Partie vergeblich. Im Gegenteil, die erfahrenen Hiesfelder nutzten in wichtigen Spielsituationen immer wieder TSV-Ballverluste nach Abspielfehlern zum eigenen Tempospiel und erzielten so einfache Tore. Bis zur 40. Minute führten die Blau-Weißen dennoch meist mit einem oder zwei Toren und schienen bis dahin die Kontrolle über diese Partie zu haben. Nach einem verworfenen Strafwurf kam dann die Wende und die Gäste gingen erstmals mit zwei Treffen (12:14) in Führung. In dieser entscheidenden Phase zwischen der 40. Und 50. Minute gelangen den TSVerinnen lediglich zwei Treffer. Das TSV-Spiel war jetzt völlig zerfahren, folglich erhöhte Hiesfeld, die oftmals an der toll haltenden Nicole Hoiboom scheiterten, auf 17:14. Positiv festzuhalten bleibt dann aber der Endspurt der Blau-Weißen. In der kampfstarken Endphase hatte sich das Team nicht aufgegeben und schaffte noch den fast nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich zum 20:20 Endstand.

Nach der nun anstehenden zweiwöchigen Herbstpause trifft man nacheinander auf drei Top-Teams der Liga, danach wird eine erste Standortbestimmung möglich sein.


02.10.21

1.Herren

TV Aldekerk 2 – TSV Kaldenkirchen 22:37 (10:20)

Der TSV setzt ein dickes Ausrufezeichen und fährt einen nie gefährdeten und auch in der Höhe verdienten Sieg in Aldekerk ein.
 
Dabei standen die Vorzeichen nicht wirklich gut, denn neben Nils König fehlten den Grenzstädtern Niek Kuik und der zwar mitgereiste, allerdings verletzte Keeper Christian Thomessen. Die Gastgeber starteten hingegen mit Manuel Stelzhammer, welcher in den letzten Jahren stets zu den besten Torschützen der Verbandsliga zählte.
Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel, bei dem die „Pink-Blauen“ den Ton angaben. Aus einer aufmerksamen und aggressiven Deckung heraus, konnten Ballgewinne verzeichnet werden und in Tore über den Tempogegenstoß umgemünzt werden. Über ein 2:6 wurde die Führung auf 5:10 ausgebaut (15. Minute). TVA-Coach Junkers versuchte durch eine Manndeckung gegen den treffsicheren Goalgetter Maik Tötsches (9) neue Impulse zu setzen. Diese Phase konnte die Mannschaft von Trainer Volker Hesse über das Kollektiv lösen, indem die Außenspieler frei gespielt wurden und kreative Lösungen von Mathis Coenen und Guus Killars gefunden wurden. Beim Stand von 10:20 war die Messe zum Halbzeitpfiff im Prinzip gelesen.
Spieler und Trainer waren sich in der Pause einig, dass nun nicht nachgelassen werden dürfe. Glücklicherweise konnte die Spannung gehalten werden und dem TVA wurde keinen Gelegenheit gelassen den Abstand zu verkürzen. Alle Spieler bekamen gleichermaßen Spielanteile und konnten ihre Akzente setzen, sodass die Führung sukzessive ausgebaut werden konnte. Aus dem starken Kollektiv kann sicherlich Mika Kamps hervorgehoben werden, weil er seine gute Wurfquote erneut bestätigte und satte 7 Treffer erzielte.
Dem TSV ist nun eine 3-wöchige Spielpause vergönnt, in der Blessuren auskuriert werden können und an taktischen Feinheiten gearbeitet werden kann. Weiter geht’s am 24.10.2021 bei der Tschft. Lürrip.
Es spielten und trafen:
David Mattke, Till Deckers (beide TW), Nils Coenen (3), Steffen Coenen (4), Guus Killars (5), Thomas Heyer (1), Mathis Coenen (5), Lukas Schuermanns, Mika Kamps (7), Maik Tötsches (9), Manu Lösche (1), Clim Smits (2), Freddi Rosati.

02.10.2021

Jungen D

TSV Kaldenkirchen – ASV Süchteln   12:19 (9:8) 

Bittere Niederlage!

Am dritten Spieltag durften wir die D II des ASV Süchteln in der Hölle West begrüßen.

Wie bereits in den vorangegangen Spielen zeigten die Kaldenkirchener wieder eine ordentliche Abwehrarbeit. Die Mannschaften spielten auf ähnlich gutem Niveau, aber mit gemeinsamer Anstrengung und Toren von 5 unserer Spieler konnten wir mit einem knappen 9:8 in die Pause gehen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit änderten die Süchtelner Ihre Spielweise und nahmen einen unserer Rückraumspieler in Einzel-Manndeckung, das verhinderte den Spielfluss im Angriff und verwirrte unsere Jungs so dass Sie kaum noch erfolgreich zum Abschluss kamen.

Das diese Spielweise in der D-Jugend laut Durchführungsbestimmung für den Spielbetrieb im Handballkreis Krefeld-Grenzland und den zugrundeliegenden Durchführungsbestimmungen für eine einheitliche Wettkampfstruktur im Kinder-und Jugendhandball nicht zulässig ist, ist leider nicht jedem Trainer und Schiedsrichter bekannt.

Da eine solche Spielweise in der D-Jugend nicht trainiert wird, können die Spieler damit leider auch nicht umgehen.

Trotz mehrerer Hinweise an den Schiedsrichter wurde nichts von ihm unternommen um die gegnerische Mannschaft auf die unzulässige Spielweise hinzuweisen oder Maßnahmen zu treffen.

So ging ein am Anfang sehr ausgeglichenes Spiel am Ende sehr unglücklich und bitter 12:19 verloren.

Für den TSV spielten und trafen: Luis Fritz, Lukas Hartmann (2), Daniel Kretzschmar, Justus Nielebock (1/Tor), Oskar Nielebock (7), Elias Schmitz (1), Tim Schroers (1), Hubert Sojka, Tizian Wasum (Tor)


TSV Kaldenkirchen 1885/07 e.V.
Mannschaften und Ligeneinteilung

Niederrhein Pokal 2021/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher    
Männer HVN Pokal Hesse, Volker     

Krefeld-Grenzland Pokal 2021/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher    
Männer Kreispokal Männer Hesse, Volker     
Frauen Kreispokal Frauen Mönicks, Christoph     

Niederrhein 2021/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher Tab.-Rang  Punkte 
Männer Verbandsliga Männer Gruppe 1 Hesse, Volker  6:2  
Frauen Verbandsliga Frauen Gruppe 1 Mönicks, Christoph  5:3  

Regionalliga Nordrhein 21/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher Tab.-Rang  Punkte 
weibliche Jugend A Oberliga NR wJA Gruppe 1 Münter, Uta  0:0  

Krefeld-Grenzland 2021/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher Tab.-Rang  Punkte 
Männer II Männer Kreisliga B Stumpe, Fabian  2:2  
männliche Jugend A Kreisliga Jungen A Welfens, Norbert  0:0  
männliche Jugend C Jungen Kreisliga C Stumpe, Heinz-Georg  0:0  
männliche Jugend D Kreisklasse männliche Jugend D Gr.2 Nielebock, Christian  4:2  
männliche Jugend E Kreisklasse männliche Jugend E Gr.2 Stumpe, Heinz-Georg  2:0  
weibliche Jugend B Kreisliga Mädchen B Münter, Jule  0:0  
weibliche Jugend C Kreisliga Hegholz, Lorena  0:0  
weibliche Jugend D Kreisliga Mädchen D Besta, Jana  0:4  
weibliche Jugend E Kreisklasse Mädchen E Mora, Janine  2:2  

Mönchengladbach 2021/22

Mannschaft Liga Mannschaftsverantwortlicher Tab.-Rang  Punkte 
Frauen II 7230 Kreisliga B Frauen Jansen, Renate  2:2  
 
 
 
Plakate
Wir suchen Dich… !
Wir suchen Dich...1024
Eintrittspreise 2021
Dauerkarten 2021/22
Sitzplätze Tribüne
Tribuenensitzplan-2021

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.