Handballabteilung

1.Frauen – Verbandsliga

TSV Kaldenkirchen – TV Borken 17:19 (9:11)

Leider hat’s am Ende nicht ganz für eine Überraschung gereicht. Aber der TSV bot gegen den Tabellenzweiten aus Borken eine gute Vorstellung und war den Gästen lange ebenbürtig. Das lag vor allen auch an Torhüterin Anke Dimmer, die mit reihenweise guten Paraden ihr Team stets in Schlagdistanz hielt. Dennoch lagen die TSVerinnen im zweiten Durchgang mit 11:14 zurück und kämpften sich dann mühsam noch einmal auf 17:17 heran. Leider fehlten am Ende dann überlegte Aktionen, die eventuell ein besseres Resultat ermöglicht hätten. So ist die Niederlage bitter und bringt die TSVerinnen für die kommenden Spiele auch schon mehr in Zugzwang.

Für den TSV spielten: Nicole Hoiboom, Anke Dimmer (Tor), Marie Färvers (3), Hannah Ortz, Janine Mora, Tessa Petsche (2/2), Simona Thommessen (1), Eva Heyer, Nora Hoppmanns (3), Anke Pollozek, Maren Klingen (3), Luisa Engels (4), Maja Meeners (1).

 

Liga
Wir suchen Dich… !
Wir suchen Dich...1024
Eintrittpreise 2018/19
Eintrittskarte 2018 19

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.