Handballabteilung
TSV_tafel_internet
Kooperationspartner
23. Juni 2017, 17:03
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
24°C
Gefühlte Temperatur: 25°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Vorhersage 24. Juni 2017
Tag
Bewölkt mit Regenschauern
Bewölkt mit Regenschauern
24°C
Vorhersage 25. Juni 2017
Tag
Wolkig mit Regenschauern
Wolkig mit Regenschauern
22°C
 
Besucher
  • 145299gesamt:
  • 42heute:

17.01.16 TSV Mädchen C2 : TV Lobberich C2   20 : 23  (10 : 13) 

Derby leider verloren, aber super gekämpft.

Am Sonntag zur Mittagszeit sollte es einmal wieder zu einem Derby in der Hölle West kommen. Unsere Mädels brauchten einige Zeit bis Sie sich Abwehrtechnisch eingespielt hatten, dies klappte dann relativ gut. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften gleich auf. Die Lobbericher brachten dann, ihre an diesem Tag beste Spielerin (11 Tore). Auf der Halbposition verwandelte Sie mit teilweise brachialer Gewalt, fast alle Ihre Angriffe. Mit einem Stand von 10:13 ging es in die Pause. Nach den benötigten 10 Minuten Pausenluft ging es erneut auf die Platte, und die besprochenen taktischen Veränderungen zeigten sofort Wirkung. Unsere Mädels legten einen super Zwischenspurt hin und Trafen nach Belieben, so dass es Mitte der zweiten Halbzeit 17:14 stand. Daran wesentlich beteiligt unsere Halb Linke und Rechte, Leona und Hannah, beide je 6 Tore. Doch dann wechselten die Lobbericher Ihre Tormaschine wieder ein, so dass es spannende, Torwurfreiche Schlussminuten gab, in der unsere Luca im Tor alles hielt was es zu halten gab. Fast jeder der Feldspieler hatte die eine oder andere Verletzung, da sich dieses Spiel zwar gerecht aber doch als recht hart herausstellte. Leider verließen uns zum Schluss die Kräfte und wir mussten uns dem Gegner geschlagen geben.

Dennoch dürfen wir mit der Leistung zufrieden sein, alle haben gekämpft, mehr war an dem Tag nicht zu erreichen, aber wir sehen uns sicher wieder……

Es spielten: Luca Terstappen (Tor)- Leona Glaeser (6), Sophie Schaffert, Katleen Evers (2), Maike Helfrich (4), Emily Zahn, Jana Besta (3), Kemp Victoria, Hannah Fischermanns (6), Anna Witzke (1*), Aleyna Abraham, Ida Hurtmanns.


13.12.15 ASV Süchteln : TSV Mädchen C2   10 : 20  (6 : 11)

Sicherer Sieg

Am Sonntag zur besten Mittagszeit durften unserer C2 Mädels ihr können, bei der ebenfalls aus der Wertung spielenden C2 aus Süchteln unter Beweis stellen.

Mit einer soliden Abwehrleistung konnte man die Angriffe des ASV deutlich entschärfen. Im Hinspiel wurden fast 70% der Tore durch eine Spielerin der Süchtelner erzielt. Diese wurde nun in der Abwehr, im Kollektiv sehr erfolgreich geblockt.
Im Angriff ließ man den Ball gut durchlaufen und setzte die Gegnerische Abwehr unter Druck. Dort zeichneten sich Leona und Maike mit jeweils 7 Treffern aus. Wenn man die Pfostentreffer und nicht verwandelten 7 Meter mit hinzurechnen würde, wäre der Sieg noch deutlicher ausgefallen. Im Gegensatz zum Hinspiel (18:18) waren die Akteurinnen des TSV deutlich besser.

Es spielten: Luca Terstappen,  Leona Glaeser (7), Sophie Schaffert, Katleen Evers (1), Maike Helfrich (7), Emily Zahn,  Julia Koch, Jana Besta (1), Hannah Fischermanns (4), Aleyna Abraham, Tabea Brüster.

Dank an alle Sponsoren für unsere neuen Trainingsanzüge.

Fam. Brüster, Lucas’ Opas, Fischi, Fa. Gebäudetechnik Besta.

Die C2 verabschiedet sich nun in die Weihnachtspause und wünscht allen Vereinskollegen/innen

eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Übergang ins neue Jahr.


26.09.15 TSV Mädchen C2 : ASV Süchteln C2 18 : 18  (9 : 8) 

Kampf auf Augenhöhe!

Am Samstag zur besten Mittagszeit hatten unsere Mädels die Mannschaft des ASV Süchteln zu Gast, diese spielen ebenfalls außerhalb der Wertung und waren mit voller Belegschaft angereist. Dies war schon sehr beeindruckend da es auch einige Körperliche Größenunterschiede gab. Im Kader der Süchtelner immerhin 6 B Jugend Spielerinnen. Das dies hart werden würde war uns sofort allen klar, da unsere Mädels auch auf einige Spielerinnen bedingt durch Krankheit, sowie Auslandsaufenthalt verzichten mussten.

Unserer Stärke scheint offenbar die Defensive zu sein, dort hatten wir die ASV Mädels relativ schnell, gut im Griff. Im Angriff dauerte es etwas bis auch unsere Tormaschine ins Rollen kam. Sehr gut aufgelegt dabei Hannah die alleine die Hälfte der erzielten Tore für sich verbuchen konnte. Zwischendurch ging es beiderseits sehr hart zur Sache, so das der Schiedsrichter auch einige gelbe Karten und Zeitstrafen verteilen musste. Von Zuschauerseite gab es leider einige unschöne und vor allem unqualifizierte Zwischenrufe, die sogar in der Bundesliga nichts zu suchen hätten.

Leider fehlte uns zum Ende hin die Cleverness den geringen Vorsprung über Zeit zu retten, so dass wir kurz vor Ende den Ausgleichstreffer hinnehmen mussten. Kurz und gut, zwar unentschieden aber trotzdem zufrieden.

Es spielten: Luca Terstappen – Jana Bock (2), Sophie Schaffert, Katleen Evers, Maike Helfrich (3), Emily Zahn, Julia Koch (1), Jana Besta (3), Hannah Fischermanns (9), Anna Witzke.


20.09.15 TV Jahn Bockum C1 :  TSV Mädchen C2   11 : 17  (4 : 11) 

Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Sonntags morgens um 7.30 Uhr aufstehen fällt den meisten ja schon schwer genug, jedoch merkte man den Mädels des TSV die Müdigkeit nicht wirklich an. Mit Ruhe fand man ins Spiel, und setzte sich bis zur Halbzeit mit 7 Treffern ab. Unsere Katleen setzte die Gegnerische Abwehr auf rechts außen wieder erfolgreich unter Druck. Eine starke Leona machte sich auf Halb und Mitte sehr gefährlich. Leider verteidigten die Gegner hart, so das es den ein oder anderen Kratzer bzw. blauen Fleck gab. Jedoch tröstet der Sieg darüber hinweg.

Es spielten: Luca Terstappen – Leona Glaeser (8), Sophie Schaffert, Katleen Evers (3), Maike Helfrich (4), Tabea Bruester (1), Emily Zahn, Julia Koch, Jana Besta (1),


13.09.15 TSV:DJK Adler Königshof 8:11  (4:7)

Das Leben selbst schwer gemacht!

Die Mädels des TSV konnten zwar eine gute Defensiv Arbeit für sich verbuchen, jedoch rannte man sich in der ebenfalls gut strukturierten Gegnerischen Abwehr immer wieder fest. Im Pfostenhandball lagen wir ganz weit vorne, dies vermieste den gewünschten Erfolg. Drum heißt die Devise aus dem Spiel, beim nächsten Mal wird’s besser
Es spielten: Luca Terstappen –  Hannah Fischermanns (1), Anna Witzke, Leona Glaeser (1), Sophie Schaffert, Katleen Evers, Maike Helfrich (4), Tabea Bruester, Julia Koch,   Jana Besta (1), Miriam Wienen, Ida Hurtmanns, Jana Bock (1).


06.09.15 TV Anrath C1 M  :  TSV   18 : 23  (9 : 12) 

Im dritten Spiel der noch jungen Saison haben sich die C2 Mädels kämpferisch gezeigt.  

Nach einem schleppenden Anfang in dem mehr Standhandball gespielt wurde, entwickelte sich nach 5 Minuten ein interessantes und spannendes Spiel, das den Namen Handball auch verdient. Unsere Mädels zeigten eine hohe Einsatzbereitschaft gegen eine zwar Ersatzgeschwächte aber gut durchorganisierte Mannschaft. Zur Pause konnte man sich mit drei Treffern absetzen, einen großen Anteil daran hatte unsere starke Torhüterin Luca. In der Halbzeit musste erst mal Luft geholt werden da einige Spieler auch noch eine Erkältung mit sich rumschleppten. Aufgrund des an diesem Tage guten defensiven Verhaltens, und einigen schnellen Toren aus der Mitte und von außen, konnte ein 5 Tore Vorsprung herausgespielt werden. Und das schöne ist, fast jede der Spielerinnen hat sich an diesem Tag mit einem Tor belohnt.

Es spielten: Luca Terstappen; Hannah Fischermanns (4), Anna Witzke, Leona Glaeser (4), Sophie Schaffert, Katleen Evers (2), Maike Helfrich (5), Tabea Bruester (3), Julia Koch (1), Jana Besta (4).

Unsere Partner
Termine

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.