Handballabteilung
TSV_tafel_internet
Kooperationspartner
Besucher
  • 156960gesamt:
  • 19heute:

27.09.15 TSV Kaldenkirchen E1 – TV Oppum E1 17:10 ( 12:5 )

2ter Sieg

Nach einem Spaziergang und Gesprächen waren alle locker und nicht mehr nervös, so das man relativ entspannt in das Spiel ging.

Diesmal klappte unsere Spielweise von Anfang an, wir lagen nicht wie in den letzten Spielen direkt in Rückstand und mussten keine Aufholjagd starten. Das Spiel mit dem Torwart funktionierte, Abwehr und Angriff waren permanent in Bewegung, Anspiele kamen an und Chancen wurden vorne verwertet. Beim Stand von 10:2 wurde im TTO munter druchgewechselt, so das die Abwehrstrategen auch mal die Chance auf Tore hatten. Durch die ungewohnte Zusammenstellung der Abwehr, ging diese Phase mit 3:2 an Oppum, so das es zur Halbzeit 12:5 stand.
In der zweiten Hälfte  erwischte Oppum den besseren Start und bevor Kaki erwachte wurde schon 3 mal eingenetzt. Einige Korrekturen in der Abwehr brachten uns wieder ins Spiel zurück und war die Basis für eine ruhige 2.te Halbzeit, die mit 17:10 endete.
Die Fehler der letzten Wochen wurden heute minimiert und die Jungens konnten wieder Selbstvertrauen tanken, dennoch geht die Arbeit in den nächsten  Trainingseinheiten weiter um in der Kreisliga weiter bestehen zu können.

Es spielten und trafen für den TSV : Marvin Reitzki ( TW ), Robin Schaffert ( 5 ), Henry Booth, Torben Rook, Leon Kaan Klingbeil ( je 3 ), Mats Ole Reinecke ( 2 ), Julian Thönissen ( 1 ), Felix v. Deursen, Alexander Liebe, Silas Wasum


13.09.15 TSV Kaldenkirchen E1 – TV Lobberich E1  14:15 ( 11:12 )

Derby

Alle waren auf das Derby gegen den Nachbarn gespannt und nach 2 Niederlagen in Folge wäre ein Sieg schön gewesen. In der 1.Hälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in dem sich keine Mannschaft so recht absetzen konnte. Kaki schaffte es immer wieder das Spiel auszugleichen, konnte aber nicht den Führungstreffer erzielen. Allen voran wurde es nicht geschafft den Angriff der Lobbericher zu stoppen was zur Folge hatte das ein Spieler alleine schon 8 Tore erzielte. In der Zweiten Hälfte kämpften beide Teams im offenen Spiel auf Augenhöhe, so das es keinen besseren gab. Als nur noch eine Minute zu spielen war und 14:15 auf der Uhr stand, war die Aufgabenstellung recht simpel : Ballgewinn und ein Tor zum Ausgleich. Durch geschicktes Spiel der Lobbericher kam Kaki erst 3 Sekunden vor Schluss in Ballbesitz und schaffte nicht mehr den Ausgleichstreffer.
Unterm Strich haben die Jungens eine gute kämpferische Leistung gezeigt, die leider nicht belohnt worden ist. Erwähnenswert ist noch, das nur 1 von 4 Penaltys verwandelt werden konnte.

Es spielten und trafen für den TSV : Marvin Reitzki und Alexander Liebe ( TW ), Leon Kaan Klingbeil ( 5 ), Henry Booth ( 4 ), Torben Rook ( 3 ), Robin Schaffert ( 2 ), Felix v. Deursen, Julian Thönissen, Silas Wasum, Mats Ole Reinecke, Moritz Peters


05.09.15 TV Vorst E1 – TSV Kaldenkirchen E1 14:11 (10:6 )

Nichts zu holen in Vorst

40 Minuten haben die Jungens Handball gespielt, gekämpft und gerackert und wurden für ihren Einsatz nicht belohnt. Durch sehr willkürliche Entscheidungen sind den blauen in der 1.HZ nur 6 Tore gelungen. Die zweite Hälfte war vom Ergebnisse her ein Spiel auf Augenhöhe, welches aber auch wesentlich höher hätte gewonnen werden müssen. Doch auch hier taten sich grosse Wissenslücken bzgl. Regelkunde in der E-Jugend beim unparteiischen auf, so das heute nichts möglich war.

Es spielten und trafen für den TSV: Marvin Reitzki, Alexander Liebe, Robin Schaffert (5), Henry Booth (3), Leon Kaan Klingbeil (2), Torben Rook (1), Silas Wasum, Mats Ole Reinecke, Felix v. Deursen, Adriaan Vliet. 


30.08.15 TSV Kaldenkirchen E1- Tschft. St. Tönis E1 11:14 (6:9)

Ein Rabenschwarzer Tag

Noch motiviert vom Auftaktsieg ging man in das zweite Saisonspiel und wurde durch Abstimmungsprobleme in der Abwehr schon früh bestraft, so das es nach kurzer Zeit 2:5 für St.Tönis stand. Nach der Auszeit und Umstellungen wurden 4 Tore in Folge erzielt und die Kakis führten schnell mit 6:5. St. Tönis war ab diesem Zeitpunkt schneller auf den Beinen und pfiffiger im Angriffspiel so das es zur Halbzeit wiederum 6:9 Stand.

Der zweite Abschnitt begann direkt mit einem Torerfolg für uns und der Anschluss war zum greifen nah. Im weiteren Spielverlauf sorgten aber technische Fehler und vergebene Grosschancen dafür, das St.Tönis mit 11:14 als Gewinner aus der Halle ging.

Es spielten trafen für den TSV: Alexander Liebe und Marvin Reitzki (TW), Robin Schaffert (5), Henry Booth(3), Leon Kaan Klingbeil (2), Mats Ole Reinecke (1), Moritz Peters, Lukas Vise, Silas Wasum, Torben Rook, Julian Thönissen, Felix v. Deursen


22.08.15 TV Aldekerk E1- TSV Kaldenkirchen E1  20:26 ( 14:16 )

Gelungener Start in die Saison

Aldekerk hatte den besseren Start erwischt und führte mit 3:0, bevor die Kakis ihr erstes Tor erzielen konnten. Als die Nervosität langsam abnahm und nach 4 Toren in Folge ein 7:9 auf der Anzeigetafel stand, nahm Aldekerk die erste Auszeit. Der Gegner schaffte es noch mal bis zum 11:11 das Spiel spannend zu halten. Nach einer Auszeit der Kakis und Umstellung im Angriff und in der Abwehr, folgte ein 5:0 Lauf und auf der Tafel war 11:16 zu lesen. Mit 14:16 gingen beide Teams in die Kabinen um sich auf die zweite Halbzeit vor zu bereiten.
In der zweiten Hälfte haben die Jungens es geschafft, alles in Ruhe nach den Vorgaben zu Ende zu spielen, im Training einstudiertes wurde gut umgesetzt und führte zu Torerfolgen. Ein Schlussspurt mit 4 Toren in Folge, sorgte 5 Minuten vor Abpfiff für den Sieg.

Es spielten und trafen für den TSV : Alexander Liebe ( TW ), Robin Schaffert ( 9 ), Leon Kaan Klingbeil ( 6 ), Henry Booth ( 5 ), Torben Rook ( 4 ), Felix v. Deursen, Julian Thönissen, Mats Ole Reinicke ( je 1 ), Adriaan v. Vliet, Silas Wasum.

Unsere Partner
Termine
Dauerkarten
Eintrittpreise
2017-08-05_235812

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.