Handballabteilung
TSV_tafel_internet
Kooperationspartner
Besucher
  • 159675gesamt:
  • 4heute:

14.10.17

 TSV Kaldenkirchen – TV Lobberich D      13 -11  (8 -4) 

Derbysieg, der schwer gefallen ist ! 

Im Hemspiel gegen den Lokalrivalen aus Lobberich kamen unsere Mädchen zu Beginn gut is Spiel und führten souverän mit 6 -1. Wohl bedingt durch die augenscheinlich klare Führung verloren die blau-weißen die Spannung und ließen die Zügel etwas schleifen. Mit konsequenterem Spiel in Abwehr und bei den Pässen im Angriff hätte das Halbzeitergebnis deutlich höher ausfallen können.

Was nach der Pause ablief, ist nicht wirklich zu erklären. Der Spielfluss ging völlig verloren und die Gäste aus Lobberich konnten mit 2 schnellen Toren wieder Hoffnung schöpfen. Beim Stande von 8 -7 wurde ein Tor vom TSV nicht gewertet und im Gegenzug fiel der nicht unverdiente Ausgleich. Von da an blieb das Spiel bis zum Ende spannend und erst 2 späte Tore von Soumaja sicherten unserem Team den Heimsieg.

Wieder einmal war zu erkennen, wie schnell ein zunächst klar wirkendes Spiel durch fehlende Konzentration wieder spannende werden kann.

Für den TSV spielten und trafen: Mia Spelten (1), Jule Heynen, Laura Stahr (1), Anna-Lena Schmidt, Qi An, Viola Liedel (1), Hanna Dernbach, Soumaja Kasimi (5) und Lotta Dohmen (5)


Saisonstart gelungen – Zwischenfazit –

In der neuen Saison sind auch schon 4 Spiele gespielt und es ist Zeit für ein erstes Zwischenfazit.

Die im letzten Jahr nach einigen Abgängen und gleichzeitig einigen neuen Gesicherten neu formierte Truppe hat sich zwischenzeitlich gefunden und wird durch das Trainergespann Stefan Heynen und Felix Dohmen engagiert und motiviert in das 2. D-Jugendjahr geführt.

Zum Start gelang im ersten Heimspiel ein ungefährdeter Sieg gegen die neufomierte Truppe vom JSG DJK/TV Oppum mit 17:7. Für das erste Spiel nach langer Sommerpause war es eine ansehnliche Partie, in der schon die Entwicklungen aus dem Training zu erkennen war.

Im ersten Auswärtsspiel beim TuS Treudeutsch Lank konnten unsere Mädels nach souveränem Start und 1- 5 Führung die Spannung nicht halten und es entwickelte sich ein etwas zerfahrenes Spiel. Auch dank einer tollen Torwartleistung von Safa, die insgesamt 4 Siebenmeter hielt gelang am Ende dann aber doch ein insgesamt ungefährdeter Sieg mit 10 – 15.

Den ersten wirklichen Härtetest gab es am 3. Spieltag gegen die spielstarke Mannschaft des VT Kempen. Dem schnellen und kombinationsstarken Spiel der eingespielten Truppe aus Kempen hatten unsere blau-weißen zu Beginn nichts entgegenzusetzen und man lag scnell mit 0-5 und 1-9 zurück. Eine konsequentere Abwehrarbeit ist gegen diese spielstarken Mannschaften notwendig. Trotzdem steckten unsere Mädchen nicht auf und konnten noch einige Tore erzielen. Letztendlich hieß es am Ende aber verdient 8 – 21 für Kempen.

Am vergangenen Sonntag ging es dann frühmorgens zur D3 des SV Straelen. Ob es an der frühen Uhrzeit lag oder am „auf die leichte Schulter nehmen“ bleibt ungeklärt, jedenfalls tat sich das Team aus Kaki lange Zeit schwer ins Spiel zu kommen. Man lag zu Beginn zurück und konnte sich , trotz körperlicher Überlegenheit, aufgrund unkonzentriert vorgetragener Angriffe nach der dann erzielten Führung auch nicht wirklich absetzen, sodass zur Halbzeitergebnis von 4-6 für den TSV stand. Im Laufe der 2. Halbzeit mussten die Gastgeber dem engagierten und kraftraubenden Spiel dann Tribut zollen und unsere Spielerinnen konnten Ihre Abschlüsse wieder besser verwerten, sodass im 4. Spiel der 3. Sieg mit 8 -16 eingefahren werden konnte.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass der Saisonstart durchaus gelungen ist und es viele gute Ansätze in
Sachen Spielentwicklung zu erkennen sind. Die Mädels sind motiviert und mit Spaß bei der Sache und alle bekommen ausreichend Spielzeit.

Am kommenden Sonntag steht um 14 Uhr das Derby gegen den TV Lobberich in der Hölle West auf dem Programm.

In den ersten Spielen spielten und trafen:

Jule Heynen, Mia Spelten (2) , Viola Liedel (3), Lara Freiheit, Safa Kacimi, Soumaja Kacimi (25), Anna Lena Schmidt (4), Lotta Dohmen (18), Laura Stahr (4) , Qi An und Hanna Dernbach,

Unsere Partner
Termine
Dauerkarten
Eintrittpreise
2017-08-05_235812

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.