Handballabteilung
TSV_tafel_internet
Kooperationspartner
Besucher
  • 159675gesamt:
  • 4heute:

12.11.17

TV Jahn Bockum – TSV Kaldenkirchen (16:13) 32:22

Am vergangenen Sonntag war die zweite Damenmannschaft des TSV Kaldenkirchens zu Gast beim TV Jahn Bockum. Die Erwartungen waren zu Beginn gering, jedoch starteten die Damen in blauweiß gut in die Partie. Bis zur Halbzeit war es ein Duell auf Augenhöhe. Leider verpasste der TSV den Beginn der zweiten Halbzeit, so dass aus einem 16:13 zur Halbzeit, zu schnell ein 24:14 wurde. Der Rest der Partie gestaltete sich dann wieder ausgeglichen, so dass die Partie mit 32:22 zu Ende ging. Abschließend lässt sich sagen, dass das Ergebnis am Ende zu hoch ausgefallen ist und nicht die über weiten Strecken gute Leistung des TSVs widerspiegelt.

Für den TSV spielten und trafen: Julia Rievers, Verena Karpowitz (5/3), Vanessa Hauser (1), Julia Liebich (6), Laura Jansen (1), Sarah Merzenich (4/1), Eva Gerits (1), Elisa Opdenberg, Rebecca Heyer und Sophie Bauten (4)


09.10.17

Germania Oppum – TSV Kaldenkirchen 17 : 12  (9:4)

Für die 2. Damen des TSV Kaldenkirchen ging es am Sonntagmorgen zum Auswärtsspiel nach Krefeld.

Der Schlafmangel einiger Spieler spiegelte sich in den ersten 10 Minuten des Spiels wieder. Durch viele Tempopässe und mangelnder Konzentration führte Germania Oppum schnell mit fünf Toren. Nach kurzer Zeit fand der TSV wieder zu seinem Spiel, holte aber aufgrund zu geringer Torausbeute nicht die Führung, womit sich auch die 5 Tore Unterschied bis zum Schlusspfiff hielten. Aufgrund des herausnehmen der Halbposition konnte ein höherer Torunterschied weitestgehend vermieden werden. In der zweiten Halbzeit wurden die kassierten Tore schnell wieder durch die vielen präzisen Torwürfe von Sophie ausgeglichen. Doch trotz einer starken zweiten Halbzeit mussten sich die 2. Damen des TSV Kaldenkirchen geschlagen geben.

Es spielten:

Lisa (TW), Julia (TW), Verena (3/1), Jule (1) Laura, Eva, Alina, Elisa (1), Rebecca (1), Sophie (6), Johanna

Julia


24.09.2017

Hülser Sportverein – TSV Kaldenkirchen 18:18  (10:7)

Am Sonntag Mittag startet für die 2.Damen das erste Auswärtsspiel der Saison in Hülst.

Die Abwehrarbeit war bereits zu Beginn an recht gut und es wurde viel miteinander kommuniziert und gerückt. Dennoch ließen sich einige Tore aus 2 Reihe der Gegner nicht verhindern. Im Angriff hat der TSV etwas gebraucht um rein zukommen und es wurde zunächst viel verworfen. Sonja es auch dazu, dass die Gegner in der ersten Halbzeit durchweg mit ein paar Toren führten.

In der 2. Halbzeit lief es besser. In der Abwehr nahm man eine starke Rückraumspieler in Manndeckung. Dies sorgte bei der gegnerischen Mannschaft zur Ideenlosogkeit und notgedrungen Abschlüsse. Im Angriff gelangen viele Spielzüge und es gab einige Ideen, die zu Toren führten. So gelang es den TSV Mädels gleichzuziehen. Bis zum Ende blieb es ein spannendes Spiel indem sich Hülst und Kaldenkirchen mit einem Unentschieden trennten.

Es spielten:
Lisa (Tor), Verena(5), Jule(2), Sarah(5/3), Sophie(2), Rebecca(2), Johanna(1), Linda(1), Alina, Laura, Elisa

Johanna


16.09.2017

TSV Kaldenkirchen – Tschft. Grefrath 13 : 20 (5:10)

Am Samstag Nachmittag startete für die 2. Damen des TSV Kaldenkirchen die Saison 2017/18 mit einem Heimspiel gegen den Turnerschaft Grefrath 2.
Nach gut strukturierten Trainingseinheiten und vollgetankt mit Motivation gingen wir in das Spiel, doch mit dem Endstand von 20:13 missriet der Saisonauftakt.
Von Beginn an fand der TSV nicht zu seinem Spiel. Schwindende Konzentration, Fehlpässe und mangelnde Torausbeute zogen sich durch das gesamte Spiel.
Auch die zwei getroffenen 7 Meter trugen nicht zur Führung bei.

Anders als man die 2. Damen eigentlich kennt, wurde wenig miteinander kommuniziert, wodurch Lücken entstanden und wir Tore kassierten.
Trotz einer kurzen Aufholphase Anfang der 2. Halbzeit, führte konsequent die TSG  und gewann somit auch verdient.

Nächsten Sonntag um 14 Uhr beim Auswärtsspiel in Hüls gibt’s die nächste Chance und wir werden alles dafür tun um die 2 Punkte mit nach Kaldenkirchen zu nehmen.
Es spielten und trafen: Julia Rievers (Tor), Jule Liebich (4), Verena Karpowitz (3/2), Sarah Merzenich (1), Rebecca Heyer (2), Eva Gerits (2), Sophie Bauten(1), Laura Jansen, Vanessa Hauser, Johanna Färvers und Linda Schönkes

Marcus

Unsere Partner
Termine
Dauerkarten
Eintrittpreise
2017-08-05_235812

Copyright © 2011. Alle Rechte vorbehalten.